18.06.2021 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Jung und Alt dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden!

 

„Eine gute Rente ist auch künftig möglich“, so der Bezirksvorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus Oberpfalz, Reinhold Strobl. Auch wenn das CDU-geführte Bundeswirtschaftsministerium von schockartigen steigenden Finanzierungsproblemen spreche und die Altersgrenze auf über 67 weiter erhöhen wolle, sieht die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus in der Oberpfalz das anders.: „Wenn unseriöse Medien immer wieder das Märchen von der bald ‚unbezahlbaren‘ Rente oder dem ‚Betrug an der jüngeren Generation‘ verbreiten, so müsse man dem entgegnen , dass es - was Beispiele in anderen Ländern zeigen – auch andere Lösungsmöglichkeiten gebe.

 

26.02.2020 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Grundrente bleibt Thema bei der AG60plus

 

Die Grundrente ist Thema der Bezirksvorstandssitzung der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus. Kritik wird an CDU und CSU laut. Zusammen mit dem VdK rufen die Genossen zur Großdemo in München auf.

"Die Grundrente würde für Millionen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern eine bessere Rente bedeuten", stellt Bezirksrätin und "60plus"-Bezirksvorstandsmitglied Brigitte Scharf fest. „3,5 Mio Menschen hätten einen finanziellen Vorteil gehabt“, stellte sie bei der Bezirksvorstandssitzung der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus fest.

weiterlesen auf ONetz: https://www.onetz.de/oberpfalz/erbendorf/soziale-flagge-zeigen-id2980740.html

 

03.12.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Neue Spitze bei der AsF

 

Mit Susi Bittner, 3. Bürgermeisterin des Marktes Plößberg und Bürgermeisterkandidatin in ihrer Heimatgemeinde, hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen - AsF - im Unterbezirk eine neue Vorsitzende. Sie folgt damit Sabine Zeidler aus Weiden, die auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte, da sie als Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Weiden zeitlich stark eingebunden ist.

Der Bericht im O-Netz: https://www.onetz.de/oberpfalz/altenstadt-waldnaab/fuehrungswechsel-spd-frauen-id2912952.html

 

30.10.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Jusos Nordoberpfalz wählen neue Vorstandschaft

 

Der Juso-Unterbezirk Weiden, Neustadt und Tirschenreuth hielt am Samstag, dem 26. Oktober, seine Jahreshauptversammlung ab. Der langjährige Vorsitzende Adrian Kuhlemann wurde dabei verabschiedet. Mehrere politische Weggefährten und Weggefährtinnen waren zugegen, um die 7 Jahre Vorstandsarbeit Kuhlemanns zu würdigen. Gewählter Nachfolger ist Michael Kick aus Hammerles. Als Stellvertreter wurden Tim Ramm (Weiden), Raphael Bittner (Plößberg) und Vanessa Herzky (Weiden) gewählt.

Des Weiteren gehören Anna Stoklossa (Weiden), Benedikt Gößl (Kirchenthumbach), Christina Schmid (Vohenstrauß), Hannah Müller (Weiden), Jannik Aha (Weiden), Johanna Grillenbeck (Luhe) und Oliver Löckler (Kirchenthumbach) der Vorstandschaft an.

 

07.04.2019 in Arbeitsgemeinschaften

Erfolgreiches Benefiz-Kaffeekränzchen

 

Geselligkeit pflegen mit bunter Unterhaltung und damit Gutes tun. Das Benefiz-Kaffeekränzchen des Kreisverbandes der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) beim Rechensimer war ein voller Erfolg.

AsF-Bezirks- und Kreisvorsitzende Christine Trenner konnte sich über mehr als 100 Besucher im urigen Saal beim Rechensimer freuen. Zahlreich kamen die Frauen aus den einzelnen AsF-Ortsverbänden sowie anderer Vereine, wie beispielsweise dem Seniorenclub Reuth. Unter den Gästen konnte Trenner auch den stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Uli Roth und Reuths zweiten Bürgermeister Johann Neugirg.

 

12.01.2018 in Arbeitsgemeinschaften

Benefizkaffeekranzl der Kreis-AsF

 
Log Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen AsF

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im Landkreis Tirschenreuth veranstaltet jedes Jahr das Benefizkaffeekranzl. Der Erlös dieser Veranstaltung wird im Landkreis an caritative Einrichtungen gespendet. Örtliche Kindergärten, SOS-Kinderdorf, AWO-Kinderfreizeit, Dornrose oder Lichtblicke und viele mehr wurden von der Kreis-AsF in ihrer Arbeit unterstützt. Über 18.000 € konnten an diese Organisationen und viele andere weitergeleitet werden.

Mit dieser Einladung bitten wir um Unterstützung um einen ansehnlichen Betrag spenden zu können. Für 12 Euro pro Person garantieren wir einen kurzweiligen Nachmittag. Unterhaltungsprogramm und Speisen sind in diesem Betrag enthalten. Kaffee und Kuchen, kaltes und warmes Buffet zum Abendessen, dies alles stellen die Frauen der AsF im Landkreis zur Verfügung. Dein Beitrag wird komplett an die caritativen Einrichtungen weitergeleitet.

Bitte kommt zahlreich zu unserem Kaffeekranzl am

 

27. Januar 2018 um 14.30 Uhr

ins Gasthaus „Zur Alm“, Kornbühlstraße 3, 95643 Tirschenreuth.

Um besser planen zu können bitten wir um Rückmeldung bis zum 23. Januar 2018. Vielen Dank im Voraus.

Herzliche Grüße

Christine Trenner

AsF-Kreisvorsitzende Tirschenreuth
AsF Vorsitzende Bezirk Oberpfalz

 

18.08.2017 in Arbeitsgemeinschaften von SPD OV Erbendorf-Wildenreuth

Strandfeeling im Freibad

 

Gut 25 Buben und Mädchen bemalten im Freibad mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust eine Stützwand. Dazu hatte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt eingeladen. Innerhalb von gut zwei Stunden entstand so ein neun Mal zwei Meter großes Kunstwerk.

Eingesäumt zwischen Palmen ist jetzt an der Wand ein Strand mit Meer, Delphinen, Surfern und vielem anderen zu sehen. Viel Spaß hatten die Kinder dabei, dies alles an die Wand zu zaubern. Unter Anleitung von AsF-Vorsitzender Christine Trenner sowie Vorstandsmitglied Brigitte Scharf und vielen Mitgliedern wurde bei schönstem Wetter dann kreativ gepinselt.

 

05.08.2017 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Reuth b. Erbendorf

Reuther Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen vertraut ihrer bewährten Führungsriege

 

Wichtiges Rad im großen Getriebe Bei der Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) brachten die Neuwahlen keine Veränderungen. Edeltraud Frank führt auch im 21. Jahr nach der Gründung die Ortsgruppe, flankiert von ihrer langjährigen Stellvertreterin Irene Meinzinger und Schriftführerin Karin Neugirg. Das Team der Beisitzerinnen setzt sich aus Anna Hasenfürter, Andrea Horn, Barbara Neugirg , Anita Prause, Gerlinde Schiener, Hertha Zwack, Gerda Riedl, Erna König und Edeltraud Hösl zusammen.

Den vollständigen Artikel gibt es auf ONetz.de

 

03.08.2017 in Arbeitsgemeinschaften

Christine Trenner ist neue Vorsitzende der AsF im Landkreis Tirschenreuth

 

Bei der turnusmäßigen Neuwahl des Kreisvorstandes der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Kreis Tirschenreuth wurde Christine Trenner als neue Vorsitzende gewählt.

Die Erbendorferin, aktuell auch Bezirksvorsitzende der AsF tritt damit nach 12 Jahren die Nachfolge von Sybille Bayer an.

Waldershofs Bürgermeister Friederike Sonnemann blickte auf 3 Jahre Amtszeit zurück, die deutlich machten, dass es Frauen schwerer haben sich durchzusetzen.

Der Bericht im Oberpfalznetz: https://www.onetz.de/waldershof/vermischtes/frauen-sollen-politische-mandate-anstreben-politik-nicht-maennern-ueberlassen-d1770865.html

 

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Netzwerk "Aktiv gegen Rechts"

Bayern-SPD News

Sehr geehrte Medienvertreter:innen, • hiermit möchten wir auf folgenden Termin hinweisen: • Montag, 23. Mai 2022, 18:30 • Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil besucht die …

Auf ihrer ordentlichen Landeskonferenz wählten die bayerischen Jusos einen neuen Landesvorstand und den Münchner Kilian Maier (28) mit 86 Prozent zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er …

Anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden am 12. Mai erklärt die Landesvorsitzende der BayernSPD Ronja Endres: "Die Pflegenden verdienen den Respekt der gesamten …

Besucher:580590
Heute:14
Online:2