Marco Hennig folgt auf Sonja Rudhoff

Veröffentlicht am 29.07.2010 in Arbeitsgemeinschaften

SPD-Nachwuchs wählt neues Vorstandsgremium / Hannelore Bienlein-Holl: Die JUSO-AG lebt
Die Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten (JUSO) hat einen neuen Vorsitzenden: für Sonja Rudhoff, die ihr Amt nach drei Jahren aus beruflichen Gründen zur Verfügung stellte, wird Marco Hennig die AG leiten. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Philipp Gerg und Dominik Fürst, der zudem weiterhin das Amt des Schriftführers bekleidet.

Bei der Generalversammlung im Gasthof Wittelsbach erinnerte die scheidende Vorsitzende an die vergangenen Jahre und erklärte, dass man mit verschiedenen Aktivitäten wichtige gesellschaftspolitische Arbeit geleistet habe. Dazu gehörten unter anderem das traditionelle alljährliche
Beach-Volleyballturnier, die Unterstützung der „Rama-dama-Aktion“ oder die Geschenkaktion im Senioren-Servicehaus.

Blumen für Vorsitzende
Besonders dankte Sonja Rudhoff ihrem Stellvertreter Dominik Fürst, ohne
dessen Arbeit vieles nicht möglich gewesen wäre. Dieser revanchierte
sich mit einem Blumenstrauß. „Die JUSO-AG lebt“, brachte Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl das Wirken der SPD-Nachwuchsorganisation auf
den Punkt. Sonja Rudhoff habe ihr Amt fröhlich und mit großem Engagement ausgeführt. SPD-Ortsvorsitzender Udo Fürst dankte der bisherigen Vorsitzenden für ihre hervorragende Arbeit und wünschte dem
neuen Team viel Glück und Durchhaltevermögen.
Weiterhin versicherte er dem neuen Vorstand seine tatkräftige Unterstützung. „Ihr seid unersetzlich für einen funktionierenden Ortsverein. Macht euch das stets bewusst und kämpft für eine gerechte
Politik für die Menschen, für die demokratische Basis“, appellierte der
Ortsvorsitzende.
Marktrat Andreas Käs sagte, es sei wichtig, dass die Jusos auf der Liste
zur nächsten Gemeinderatswahl so stark wie möglich vertreten sein sollten. Der neue Vorsitzende Marco Hennig gab noch den Termin für das
Beachvolleyballturnier bekannt:
Beachvolleyballturnier
Das Turnier steigt am Samstag, 21. August, ab 15 Uhr. Anmeldungen
für die Zweierteams sind an diesem Tag bis um 14 Uhr möglich. Zugleich
bedankte Hennig sich bei Kreisrätin Bienlein-Holl für eine Geldspende.

Zum Bild: Der neue Vorstand der Fuchsmühler JUSO-AG mit (vorne von links) Vorsitzendem Marco Hennig, Philipp Gerg und Dominik Fürst sowie der scheidenden Vorsitzenden Sonja Rudhoff. Mit auf dem Foto Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl (Zweite Reihe, links) und Ortsvorsitzender Udo Fürst (rechts hinten).

 
 

Homepage SPD Ortsverein Fuchsmühl

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Netzwerk "Aktiv gegen Rechts"

Bayern-SPD News

von: AfA Bayern | Die AfA Bayern erklärt sich solidarisch mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern des Rohrwerks Maxhütte. "Wir stehen an eurer Seite und kämpfen mit euch für den Erhalt eures …

von: Für Bayern in Europa | Für die SPD Gruppe ist klar, dass der bisher vorliegende Entwurf zu dem ergänzenden delegierten Rechtsakt zur Aufnahme von fossilem Gas und Kernenergie in die EU-Taxonomie nicht …

Die Landesvorsitzende der bayerischen SPD würdigt Impfen als größte Solidaritätsaktion unserer Zeit und fordert die Staatsregierung dazu auf, die Impfkampagne durch lebensnähere …

Besucher:580589
Heute:40
Online:1