SPD-Bezirkstagsfraktion im Sibyllenbad

Veröffentlicht am 18.01.2020 in Presse

Zwischen Jahren besuchte die SPD-Bezirkstagsfraktion gemeinsam mit Landratskandidat Thomas Döhler das Sibyllenbad. Stellvertretende Werkleiterin Barbara Bannert und Personalratsvorsitzende Claudia Summer konnten neben Richard Gaßner und Brigitte Scharf auch Neualbenreuths Bürgermeister Klaus Meyer begrüßen.

SPD-Fraktionsvorsitzender Gaßner gratulierte zu der Auszeichnung "Bad Neualbenreuth", die eine große Würdigung des Bestrebens aller Beteiligten in den letzten Jahren sei, so dass das Sibyllenbad und die Gemeinde ein touristischen Highlight geworden sind. Bürgermeister Meyer dankte insbesondere dem Bezirk als größter Träger des Zweckverbandes für die stetige Unterstützung. Der Titel Bad bietet die große Chance für eine weitere positive Entwicklung nicht nur der Gemeinde, sondern auch der ganzen Region, die auch bei der Bewerbung um diese hohe Auszeichnung schon hervoragend zusammengearbeitet hat.

Brigitte Scharf betonte, dass mittlerweile bei den Haushaltsberatungen das Sibyllenbad kein Diskussionsthema mehr sei. Das große Einzugsgebiet und die positive Wirkung sprechen für die Einrichtung. Dies sei auch dem großen Einsatz der Mitarbeiter zu verdanken, betonte sie.

Gaßner und Scharf beleuchteten noch das Thema Personal. Bannert verwies hier auf 85 Arbeitskräfte, die 55 Vollzeitstellen belegen. Auch für das Sibyllenbad wird die eigene Ausbildung von Nachwuchs immer wichtiger.
Aktuell wird eine Fachangestellte für Bäderbetriebe ausgebildet, eine Auszubildende als Fachangestellte für Bäderbetriebe hat 2019 ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurde im Kundenbereich Wellness unbefristet übernommen. Fachkräfte sind auch für das "Gesamtpaket Sibyllenbad" wichtig. Schwieriger gestaltet sich allerdings die Suche nach Physiotherapeuten. Personalvertreterin Summer kritisierte in diesem Zusammenhang die fehlenden Anreize in der Ausbildungszeit. Keine Vergütung und bis vor kurzem musste auch noch Schulgeld bezahlt werden.
Döhler konnte in diesem Zusammenhang darauf verweisen, dass der Freistaat zwar mittlerweile das Schulgeld übernehmen möchte, dies aber für die Schulen einen hohen Bürokratieaufwand bedeutet und einige Kosten der Auszubildenden doch nicht getragen werde, wie eine Anfrage an die Staatsregierung von Abgeordneter Annette Karl vor kurzem ergeben hat.

Mit der anstehenden Modernisierung des Badetempels hat der Zweckverband eine wichtige Entscheidung für die Zukunft des Bades getroffen. Auch wenn dazu gerade erst die Anfangsplanungen laufen, dankten Gaßner und Scharf dem Bezirkstag für die Bereitschaft zur Unterstützung dieser Modernisierung und dem gesamten Sibyllenbadteam für den Einsatz bei den Vorbereitungen. Abschließend wünschte die Besuchgruppe dem Team des Bades für das neue Jahr viele zufriedene Gäste.
 

Zum Bild von links: Bürgermeister Klaus Meyer, Landratskandidat Thomas Döhler, Bezirksrätin Brigitte Scharf, Personalratsvorsitzende Claudia Summer, stellv. Werkleiterin Barbara Bannert und Bezirksrat Richard Gaßner - Bildquelle: Thomas Döhler

 
 

 

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

 

Landtagsabgeordnete Nicole Bäumler

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Netzwerk "Aktiv gegen Rechts"

Bayern-SPD News

von: Florian von Brunn | Fraktionsvorsitzender Florian von Brunn: Wer in diesem Land kanzlertauglich sein will, der muss das Allgemeinwohl gegen Einzelinteressen durchsetzen können - Fraktionsvize Holger …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Eine Fehlgeburt ist in den meisten Fällen körperlich und seelisch traumatisch - Schätzungen zufolge enden etwa 10 bis 20 Prozent der bestätigten Schwangerschaften in einer …

von: Maria Noichl | Die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl ist auch in der neuen Legislaturperiode wieder Mitglied des Europäischen Parlaments. Zum dritten Mal wurde die Rosenheimerin in das …

von: Florian von Brunn | 20 Jahre und mehr: SPD-Anfrage deckt enorme Zeitverzögerung beim Flutpolderbau auf - Fraktionschef Florian von Brunn: "Das gefährdet Menschenleben - neues Tempo beim …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | 20 Jahre und mehr: SPD-Anfrage deckt enorme Zeitverzögerung beim Flutpolderbau auf - Fraktionschef Florian von Brunn: "Das gefährdet Menschenleben - neues Tempo beim …

07.06.2024 13:28
Die SPD-Woche im Landtag.
von: BayernSPD Landtagsfraktion | Diese Woche zu den Soforthilfen für die Betroffenen des Hochwassers und den Haushaltsberatungen im Bayerischen Landtag …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Mit dem Startchancen-Programm des Bundes werden besonders förderbedürftige Schulen unterstützt. Aus Sicht der SPD-Bildungspolitikerinnen wird das Förderprogramm in Bayern …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef von Brunn und Umweltexpertin Rasehorn: Öffentlichkeit und der Landtag sollten möglichst schnell über Schäden und mögliche Konsequenzen aus dem Hochwasser informiert …

von: Florian von Brunn | Fraktionschef Florian von Brunn: Großer Dank an Rettungskräfte und Feuerwehrleute - Klare Kante im Hochwasserschutz: Politik darf nicht zum Erfüllungsgehilfen von "Woanders gerne, …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Fraktionschef Florian von Brunn: Großer Dank an Rettungskräfte und Feuerwehrleute - Klare Kante im Hochwasserschutz: Politik darf nicht zum Erfüllungsgehilfen von "Woanders gerne, …

Besucher:580595
Heute:93
Online:1