Arbeitsreiches Jahr steht der AsF Fuchsmühl bevor - Leistungsverbesserungen in der Pflegeversicherung

Veröffentlicht am 08.12.2007 in Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) Fuchsmühl bereitete sich im Gasthof „Wittelsbach" auf ein arbeitsreiches Jahr vor.

Vorsitzende Minne Weiß freute sich, dass beim „Ball des Jahres" am 1. Februar 2008 wieder die Narhalla Windischeschenbach mit Elferrat und Prinzengarde auftritt. Verpflichtet werden konnte für diese traditionelle Veranstaltung, deren Erlös erneut krebskranken Kindern zugute kommt, die „Starlight-Band" aus Weiden.
Noch in der Vorweihnachtszeit werden AsF und SPD zwei Bobbycars
an den Kindergarten Fuchsmühl für die Kleinsten übergeben. Elke Ulrich
setzt am 13. Dezember um 17 Uhr im Senioren-Servicehaus die Märchen-
reihe für Kinder und Senioren fort. Auch beim Bürgerfest, das am 28./
29. Juni 2008 in Fuchsmühl stattfindet, sind SPD, AsF und Jusos mit
Weinlaube und Cocktailbar vertreten. Am 5. Januar beteiligen sich die
SPD-Frauen am Benefizkaffeekranzl der AsF auf Kreisebene in Erbendorf.
Minne Weiß nimmt, wie auch in den vergangenen Jahren wieder Kleidung
für Tschernobyl entgegen und ist unter Telefon 09634/751 zu erreichen.
Ortsvereinsvorsitzender Edwin Ulrich dankte den Frauen für ihr großes
Engagement und sicherte seine persönliche Unterstützung.

Anspruch auf Freistellung
SPD-Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl ging bei dem Treffen der AsF in einem Kurzreferat auf die Leistungsverbesserungen in der Pflegeversicherung ein. So könnten Arbeitnehmer, die Angehörige pflegen, ab Juli nächsten Jahres einmal eine bis zu sechsmonatige unbezahlte Freistellung in Anspruch nehmen. „Während dieser Zeit haben sie eine Arbeitsplatzgarantie und bleiben sozial abgesichert."
Pflegestützpunkte werden für je 20 000 Einwohner errichtet, in denen dann Beratungsleistungen gebündelt werden, so Bienlein-Holl. „Bis 2012",
führ die Referentin fort, „werden die ambulanten Sachleistungsbeträge
stufenweise angehoben, ebenso das Pflegegeld in allen Pflegestufen".
In der anschließenden Diskussion konnte Hannelore Bienlein-Holl noch deutlich machen, dass mit der Reform die Finanzierbarkeit der Pflegeversicherung bis 2015 sichergestellt werden soll. Dafür werde der
Pflegebeitragssatz um 0,25 Prozentpunkte auf 1,95 Prozent steigen. Jedoch würden im Gegenzug die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung
sinken.

 
 

Homepage SPD Ortsverein Fuchsmühl

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Netzwerk "Aktiv gegen Rechts"

Bayern-SPD News

Die Vorsitzende der BayernSPD Ronja Endres startet am Mittwoch, den 29.06.2022 ihre Sommertour #RonjaBayDir. …

von: Natascha Kohnen | Wohnungspolitische Sprecherin Natascha Kohnen: CSU und Freie Wähler müssen ihr versprochenes Konzept gegen Leerstand endlich vorlegen …

Die Landesvorsitzenden der BayernSPD Florian von Brunn und Ronja Endres freuen sich über den heute beschlossenen Erhalt des Rohrwerks Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg. …

Besucher:580590
Heute:56
Online:1