Spenden aus dem AsF-Benefizkaffeekränzchen

Veröffentlicht am 27.04.2017 in Arbeitsgemeinschaften

Insgesamt 1000 Euro konnte der Kreisverband der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) aus dem Erlös ihres Benefiz-Kaffeekränzchens jetzt sozialen Einrichtungen zukommen lassen. Jeweils ein Spendenkuvert mit 500 Euro erhielt die Nachbarschaftshilfe „Der Kleine Dienst“ und die Kinderkrebshilfe Nordoberpfalz.

Im Namen der verhinderten AsF-Kreisvorsitzenden Sybille Bayer konnted Ortsvorsitzende Christine Trenner im Cafe Kohr die Vertreter der Einrichtungen zur Spendenübergabe begrüßen. Wie sie ausführte, stamme das Geld aus dem erfolgreichen Benefiz-Kaffekränzchens des Kreisverbandes im Schützenhaus am Bergwerk im Februar dieses Jahres.

Nach Trenners Worten lädt der AsF-Kreisverband bereits seit 1997 alljährlich zum Benefiz-Kaffeekränzchen in verschiedenen Orten des Landkreises ein. In diesem Jahr war der AsF-Ortsverband Erbendorf Ausrichter der Veranstaltung. „Die jeweiligen Erlöse kommen sozialen und caritativen Einrichtungen in der Region zu Gute“, so Trenner. „Es bleibt also für die jeweiligen Ortsverbände immer etwas vor Ort.“

In Abstimmung mit dem Kreisverband hat der Ortsverband in diesem Jahr die Nachbarschaftshilfe „Der Kleine Dienst“ sowie die Kinderkrebshilfe Nordoberpfalz ausgewählt. Deren Vertreter, Pfarrer Christoph Zeh mit Geschäftsführerin Rita Kunz vom Kleinen Dienst sowie Vorsitzender Herbert Putzer von der Kinderkrebshilfe freuten sich über die großzügige Unterstützung.

Bild und Text: J. Neumann
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Netzwerk "Aktiv gegen Rechts"

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Termine

Alle Termine öffnen.

17.11.2017, 19:00 Uhr - 17.11.2017 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen SPD Erbendorf
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 1. Begrüßung 2. Totengedenken 3. Grußworte …

10.12.2017, 15:00 Uhr Weihnachtsfeier SPD Ortsverein Neusorg

Alle Termine

Bayern-SPD News

Sondierungen gegen Interessen der Menschen ? Egopflege statt Gemeinwohl ?

Arbeitszeiten müssen zum Leben passen ?

Natascha Kohnen kandidiert als stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende ?

Besucher:580579
Heute:32
Online:1

Admin

Adminzugang